Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Bundesliga-Tickets mit Garantie!


Center Parcs - der Familienkurzurlaub im Internet!


     
Hotelsuche in 
 

Das sizilianische Marionettentheater

Italien, Cefalù
Von Birgit Kohl   auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Vorhang auf für die 'Pupi siciliani'
Die große kulturelle Bedeutung des sizilianischen Marionettentheaters führte 2001 zu seiner Aufnahme in das Verzeichnis der UNESCO als immaterielles Erbe der Menschheit. Diese Anerkennung stellt diese Kunstform auf eine Ebene mit anderen künstlerischen und hochspezifischen Ausdrucksformen der Welt.
Galerie
Weltkulturerbe Marionettentheater
Das Marionettentheater im Wandel der Zeit

Früher, und es ist noch gar nicht so lange her, war das Marionettentheater ein alltägliches Schauspiel für die Sizilianer. Abend für Abend traf man sich im Puppentheater, um den Abenteuern Orlandos, Rinaldos, Bradamantes und
Angelicas zu folgen, für den einen oder anderen Partei zu ergreifen und die
Bösen zu beschimpfen.

Heute haben das Fernsehen und andere Zerstreuungen den Platz der
Marionettentheater eingenommen, aber die "pupi" haben immer noch ihren Reiz,
und obgleich es nur noch wenige Puppenspieler gibt, haben ihre
Vorstellungen immer regen Zulauf.

Der Weg zum Weltkulturerbe
Vermutlich auch dank ihrer noch ganz ursprünglichen stilistischen und figurativen Struktur repräsentieren die sizilianischen Marionetten ganz ausgezeichnet den epischen Geist des Rittertums, und die von ihnen verkörperten Werte - Mut, Loyalität, Freundschaft etc. - und bilden trotz aller Technologie immer noch einen Bestandteil der sizilianischen Kultur.

Die große kulturelle Bedeutung des Marionettentheaters führte 2001 zu seiner Aufnahme in das Verzeichnis der UNESCO als immaterielles Erbe der
Menschheit, eine Anerkennung, die diese Kunstform auf eine Ebene mit
anderen künstlerischen und hochspezifischen Ausdrucksformen der Welt stellt.

Ritterliche und mythische "cuntisti"
Das Puppentheater als Illustration der Kämpfe zwischen den Rittern Karls des
Großen und den „bösen“ Mauren entstand in der zweiten Hälfte des 19. Jh.: Die Ritterpuppen und damit die von ihnen dargestellten Persönlichkeiten
repräsentierten das Bedürfnis nach Gerechtigkeit der weniger begüterten
sozialen Schichten.

Gleichzeitig wurden die epischen Begebnisse von den "cuntisti" erzählt, wandernden Geschichtenerzählern, die tagtäglich vor einem Publikum aus getreuen Zuhörern auftraten. Der Erfolg dieser Kunstform ist auch ihrer Nähe zu bestimmten, tief in der sizilianischen Seele verankerten Verhaltenskodices vom Ehrgefühl bis zum Kampf für Gerechtigkeit zu verdanken, und diese Werte wurden, wenn auch in der einfachen Form des Marionettentheaters, in der theatralischen Erzählung weitergegeben und - verankert.

Skizze für das Marionettentheater
Die Geschichten behandelten hauptsächlich Motive aus der Ritterzeit, insbesondere die "chansons de geste", aber auch andere, deren Thematik vom
Banditentum bis hin zu den Abenteuern der Adelsfamilie Uzeda aus Catania reichte. Heute kommen noch weitere, phantasievollere Themen wie beispielsweise die griechischen Mythen hinzu, die in einem Puppentheater in Syrakus aufgeführt werden.

Kunstform Puppenspiel
Jede Puppenspieler-Familie hat ihre Vorlieben und Traditionen, ihre eigenen Techniken zur Bewegung der Marionetten (die je nach Gegend von ganz unterschiedlicher Größe sind), ihre eigenen, sorgfältig von Hand gemalten
und durch die Generationen weitergereichten Bühnenbilder und Hinterwände.

Auch die Herstellung der Marionetten und der diversen Kulissenbestandteile ist
eine Kunstform für sich, die besondere Fertigkeiten, Tricks und Geschicklichkeit
erfordert. Jede Marionette muss eindeutig charakterisiert sein.

Das Marionettentheater im Museum
Heute gibt es neben den noch aktiven Puppenspielern auf Sizilien auch Museen, die die alte Tradition des Marionettentheaters bewahren, darunter
das große Museo delle Marionette (MiMa) in Palermo, das Museo dei Pupi Siciliani in Caltagirone und das Museo dell"Opera dei Pupi in Sortino. In vielen dieser Museen finden auch kürzere, vereinfachte Aufführungen als erste Einführung in diese spezielle Form des Theaters statt.
Schlachtfeld Marionettentheater

www.regione.sicilia.it/turismo
Typisch
 

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Am dritten Tag wollten wir erst mal durch die Cardinello Schlucht hinunter bis nach Chiavenna. Mir wurde eigentlich erst an diesem Tag so richtig klar, dass dies 26 Kilometer sind. Über Steine und Wurzeln – Pfade entlang, die nicht auf
Am Tag darauf, nach der Mittagspause in Splügen, verließen wir zügig an Höhe gewinnend den Rhein Richtung Splügenpass. Ab und zu ließ sich jetzt ein blauer Wolkenfetzen am grauen Himmel blicken und schürte so die Hoffnung, dass nach der
Vom 17. bis 25. Juli 2010 findet auch dieses Jahr wieder das MittelFest von Cividale del Friuli statt. Prosa, Musik, Tanz, Poesie und Figurentheater zeichnen das Festival aus, das konkrete und spektakuläre Brücken zwischen den Ländern Mitteleuropas baut. Auch
Sie denken sicher sofort an Sonne, Meer und blauen Himmel? Scusate, aber der Süden Sardiniens hat weitaus mehr zu bieten! Und das nicht nur während der Sommersaison! Schon Liedermacher und Wahlsarde Fabrizio de André erkannte, dass "das Leben
Die Äolischen Inseln im Thyrrenischen Meer vor Sizilien mögen dem Reisenden im Winter in der unbewegten, glasklaren Luft wie eine Kinderzeichnung erscheinen, auf der sich die Umrisse der Inseln zwischen dem Meer und dem türkisfarbigen Himmel
Vom 25. bis zum 28. Juni ist es wieder so weit: Vier Tage Spezialitäten, Musik, Veranstaltungen und Aufführungen, um den einzigartigen Schinken von San Daniele zu genießen und einen magischen Ort inmitten der Hügel von Friuli Venezia Giulia zu erleben. Die
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Rom (dpa) - Der deutsche Filmproduzent, Schauspieler und Schriftsteller Peter Berling ist tot. Er sei am Dienstag im Alter von 83 Jahren in Rom gestorben, teilte seine Agentur am Mittwoch mit. In der italienischen Hauptstadt lebte Berling seit
Rom (dpa) - Der deutsche Filmproduzent, Schauspieler und Schriftsteller Peter Berling ist tot. Er sei bereits am Montag im Alter von 83 Jahren in Rom gestorben, teilte seine Agentur am Mittwoch mit. In der italienischen Hauptstadt lebte Berling
Corleone (dpa) - Die Leiche des Mafia-Bosses Salvatore «Totò» Riina ist in dessen sizilianischer Heimat Corleone beigesetzt worden. Bei der Bestattung am Mittwoch seien die Frau des früheren Anführers der Cosa Nostra, Antonietta «Ninetta»
Straßburg (dpa) - Italiens Ex-Ministerpräsident Silvio Berlusconi kämpft vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte um seine politische Zukunft. Der 81-Jährige darf bis 2019 keine politischen Ämter übernehmen. Der Senat in Rom hatte
Parma/Corleone (dpa) - Die Leiche des italienischen Mafia-Bosses Salvatore «Totò» Riina wird von Norditalien nach Sizilien gebracht. Der «Boss der Bosse» soll nach seinem Tod am Freitag im Alter von 87 Jahren in Parma laut Medienberichten am
Udine (dpa) - Nach nur zwölf Punkten aus den ersten zwölf Saisonspielen hat sich der italienische Fußball-Erstligist Udinese Calcio von Trainer Luigi Delneri getrennt. Der 67-Jährige hatte das Amt erst im Oktober 2016 übernommen. Als Nachfolger
Wetter

Rom


(23.11.2017 04:52)

6 / 17 °C


24.11.2017
7 / 18 °C
25.11.2017
7 / 17 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Ecken
LÄNDER
STÄDTE
EUROPA-TOUREN

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

Armenian Protesters Pr ...
Pakistan Orders Releas ...

Petersburger Dialog so ...
Neues aus der Szene ...

Wer nachahmt, macht si ...
Schweiz des Balkans ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum