Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
     
Hotelsuche in 
 

Drammen

Norwegen, Drammen
Von Wikipedia - die freie Nachrichtenenzyklopädie   auf Facebook posten  Auf Twitter posten  


"Drammen" ist eine Stadt und Kommune in der Provinz ("Fylke") Buskerud in Norwegen. Sie liegt 41 Kilometer südwestlich von Oslo an der Mündung des lachsreichen Drammenselva in den Drammensfjorden, einen Nebenarm des Oslofjordes. Die Kommune grenzt im Nordosten an die Kommune Lier, im Südosten an Svelvik, im Süden an Sande und im Westen an Hof und Nedre Eiker. Mit 61.167 Einwohnern (Stand: 1. Oktober 2008) ist Drammen die sechstgrößte Stadt Norwegens.

Wirtschaft
Die Stadt ist Industriezentrum mit Holzverarbeitung, metallurgischer Industrie, Schiffbau und Lachsfischerei. Der Hafen dient vor allem der Einfuhr von Kraftfahrzeugen. In der Umgebung von Drammen werden Zink, Nickel und Cobalt abgebaut.

Geschichte
Die Gegend ist seit etwa 6.000 Jahren besiedelt. Im 14. Jahrhundert wurden auf dem heutigen Stadtgebiet die Siedlungen "Bragernes" und "Strømsø" gegründet. Beide Orte wurden dann im Jahre 1811 zur Stadt Drammen zusammengeschlossen.

Drammen besitzt eine im Jahre 1840 gebaute Brauerei (Aass Bryggeri), die älteste Norwegens. Sie braut nach dem deutschen Reinheitsgebot von 1516.

Sehenswürdigkeiten
Blick auf die Innenstadt von Drammen
Die Bragernes-Kirche Sehenswert sind der 200 Meter hohe Aussichtsberg "Spiralen", mit einem in Form eines Korkenziehers in den Berg gesprengten Tunnel, das Bezirksmuseum, das Theater von 1870 sowie das Rathaus und die Kirche, beide aus dem Jahre 1871.

Sport
Sportliches Aushängeschild der Stadt ist der Handballverein Drammen HK, der 1997 sowie 2007 die norwegische Meisterschaft und als erstes norwegisches Team einen Europapokal gewann. Der Verein trägt seine Heimspiele in der Drammenshallen aus.

Motorsport
Wenige Kilometer von Drammen entfernt, in Tranby i Lier, liegt die vom "NMK Drammen" betriebene Rallycross-Rennstrecke "Lyngås Motorbane", auf der zwischen 1980 und 2004 alljährlich vor bis zu 20.000 Zuschauern Norwegens Wertungslauf zur FIA Rallycross-Europameisterschaft stattfand.

Söhne und Töchter der Stadt
* Dag Bjørndalen, norwegischer Biathlet
* Ole Einar Bjørndalen norwegischer Biathlet und Olympiasieger
* Knut Frydenlund, norwegischer Diplomat und Politiker
* Finn Gustavsen, norwegischer Politiker
* Johan Halvorsen, norwegischer Komponist und Dirigent
* Trond Iversen, norwegischer Skilangläufer
* Hans Jaeger, norwegischer Literat und Anarchist
* Johann Olav Koss, norwegischer Eisschnellläufer
* Barbra Ring, norwegische Schriftstellerin und Literaturkritikerin
* Glenn Solberg, norwegischer Handballspieler
* Per Arne Glorvigen, norwegischer Bandoneonist


Dieser Artikel stammt aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und kann dort bearbeitet werden. Der Text ist unter der Lizenz Creative Commons Attribution/Share Alike verfügbar. Fassung vom 04.04.2020 15:03 von den Wikipedia-Autoren.
Überblick
 

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
(dt. , norw. ) vormals "Christiania" (1624 bis 1925), "Kristiania" (alternative Schreibweise von 1877/1897 bis 1925), abgekürzt als "Xania", ist die Hauptstadt Norwegens. Die Kernstadt hat 580.229 Einwohner (Oktober 2009). (norwegisch) Insgesamt
"Bergen" ist mit 252.051 (1. Januar 2009) Einwohnern die zweitgrößte Stadt Norwegens, eine Kommune in der Provinz (Fylke) Hordaland sowie deren Verwaltungssitz. Die an der Westküste Norwegens am Inneren Byfjord gelegene Stadt ist Ausgangspunkt
"Stavanger" () ist mit 121.610 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2009) die viertgrößte Stadt Norwegens. Sie liegt am Nord-Jæren in der Fylke (Provinz) Rogaland. Die Stadt ist gleichzeitig eine eigenständige Kommune.GeografieStavanger liegt auf dem
Die Stadt liegt in der Provinz (Fylke) Sør-Trøndelag in Norwegen und ist mit 168.257 Einwohnern (1. Januar 2009) nach Oslo und Bergen die drittgrößte Stadt des Landes. Sie liegt an der Mündung des Flusses Nidelv in den Trondheimsfjord, etwa
Altstadt, HauptplatzBrücke über die GlommaDie Østre Fredrikstad Kirche von 1779"Fredrikstad" ist eine Stadt und Kommune in Norwegen.GeografieSie liegt in der Provinz (Fylke) Østfold an der Mündung der Glomma, des längsten und breitesten
"Drammen" ist eine Stadt und Kommune in der Provinz ("Fylke") Buskerud in Norwegen. Sie liegt 41 Kilometer südwestlich von Oslo an der Mündung des lachsreichen Drammenselva in den Drammensfjorden, einen Nebenarm des Oslofjordes. Die Kommune grenzt
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Er ist der Gott der neueren tschechischen Musik - und beileibe nicht nur der seichten Schlagermuse. Die Goldene Stimme aus Prag stammt freilich in Wirklichkeit aus Pilsen. Dass er in einem Hotel singt, ist für den 72-Jährigen, der spielend
In der Stadt an der Oder verschmolzen polnische und deutsche Einflüsse. Der polnische Krimiautor Marek Krajewski setzte in seinem Roman "Tod in Breslau" einer Ära in der wechselvollen Geschichte der schlesischen Hauptstadt ein Denkmal, in
Nach der KulTour ist beim Kulturverein Bohème immer auch vor der nächsten Fahrt. Und nach einer Oberpfalz-Erkundung ist nun wieder Westböhmen an der Reihe: Aus aktuellem Anlass fährt der KulTour-Bus am Sonntag, 2. Oktober, zum dritten Mal in die
„Das Leben ist eine Collage", sagt Karel Trinkewitz. Zwischen unzähligen Kartons mit zehntausenden von Zeichnungen, papierenen Installationen und kuriosen Fundstücken wirkt der 80-jährige Großmeister des geklebten Kunstwerks in seinem
„Das Leben ist eine Collage", sagt Karel Trinkewitz. Zwischen unzähligen Kartons mit zehntausenden von Zeichnungen, papierenen Installationen und kuriosen Fundstücken wirkt der 80-jährige Großmeister des geklebten Kunstwerks in seinem
"Schon als Schüler der Keramikschule gefielen mir die Bilder von Salvador Dalí", erinnert sich Karel Trinkewitz an die Anfänge seiner Begeisterung für surrealistische Künstler. „Das war ja verboten, es galt als entartete Kunst.“
Wetter

Oslo


(04.04.2020 15:03)

-12 / -7 °C


05.04.2020
-8 / -6 °C
06.04.2020
-6 / -2 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Ecken
LÄNDER
STÄDTE
EUROPA-TOUREN

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

Afghan Farah Governor ...
Ministry Warns Cinema ...

...
Elektronotdienst in Ha ...

...
Die langen Winter in S ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum