Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
     
Hotelsuche in 
 

Eindhoven

Niederlande, Eindhoven
Von Wikipedia - die freie Nachrichtenenzyklopädie   auf Facebook posten  Auf Twitter posten  


Die Stadt "Eindhoven" () liegt in der Provinz Nordbrabant im Süden der Niederlande.

Stadtteile

* Gestel
* Stratum
* Tongelre
* Strijp
* Woensel
* Meerhoven

Geschichte

Eindhoven wurde auf einem etwas erhöhten Gebiet am Zusammenfluss der Flüsse Dommel und Gender an einem Handelsweg von Holland nach Lüttich gegründet und erhielt bereits 1232 Stadt- und Marktrechte durch den Grafen Hendrik I. von Brabant, blieb jedoch in den ersten Jahrhunderten recht unbedeutend.

Um 1388 wurden die Verteidigungsanlagen der Stadt weiter ausgebaut und zwischen 1413 und 1420 wurde ein neues Schloss innerhalb der Stadtmauern errichtet. 1486 wurde Eindhoven geplündert und niedergebrannt. Der Wiederaufbau und der Bau eines neuen Schlosses dauerten bis 1502. Doch bereits 1543 fiel Eindhoven erneut: die Verteidigungsanlagen waren wegen der herrschenden Armut nicht in Stand gehalten worden.

Ein großes Feuer zerstörte 1554 rund drei Viertel der Häuser. Diese wurden jedoch mit Unterstützung von Wilhelm von Oranien bereits 1560 wieder aufgebaut.

Die heutige Stadt Eindhoven entstand durch das Zusammenwachsen der Kirchspiele Eindhoven, Woensel, Strijp, Tongelre, Gestel und Stratum als Folge der industriellen Entwicklung um 1900, als die Glühlampenfabrik Philips immer mehr Arbeitnehmer anzog. Später trug auch der Automobilhersteller DAF zur Expansion der Stadt bei.

Währen des Zweiten Weltkrieges war die Stadt ein wichtiges Ziel während der Operation Market Garden. Schwere Bombardierungen der Westalliierten zerstörten große Teile der Stadt. Im anschließenden Wiederaufbau wurden nur sehr wenige historische Gebäude erhalten. Ein Beispiel für die moderne Architektur Eindhovens ist das 1966 als Museum errichtete Evoluon, jetzt Konferenzgebäude und nicht mehr zu besichtigen.

Heute ist Eindhoven mit etwas mehr als 200.000 Einwohnern die fünftgrößte Stadt der Niederlande und gilt als Technologiezentrum im Süden des Landes. Durch die Studenten der Technischen Universität Eindhoven und durch einige höhere Schulen hat Eindhoven einen relativ niedrigen Altersdurchschnitt.


Geographie

* Höhe ü. NN: 18 m


Sehenswürdigkeiten

* Van Abbemuseum für moderne Kunst
* DAF-Museum
* Evoluon
* De Admirant
* Genneper Park
* Muziekcentrum Frits Philips
* Vesteda-Turm

Bildung
* Technische Universität Eindhoven
* Fontys Hogescholen
* Design Academy Eindhoven

Wirtschaft

Eindhoven ist der wichtigste Produktions- und Forschungsstandort der Firma Philips. Das ehemalige Tochterunternehmen NXP Semiconductors hat hier ihren Hauptsitz. UPS betreibt ein großes Logistikzentrum. Zu den größten in Eindhoven ansässigen Firmen gehören auch ASM Lithography und Fontys. OTB Solar B.V. fertigt hier Produktionsanlagen für Solarzellen. Weiterhin ist der LKW-Hersteller DAF in Eindhoven ansässig. Seit Mai 2001 befindet sich in der Stadt die Europa-Niederlassung des japanischen Unternehmens Kanefusa, Asiens führendem Hersteller von Werkzeugen für die Holzbearbeitung.

Söhne und Töchter der Stadt
* Christijan Albers, niederländischer Automobilrennfahrer
* Jan de Bont, niederländischer Kameramann, Filmregisseur und Filmproduzent
* Ron Boots, niederländischer Komponist und Musiker
* Phillip Cocu, Fußballspieler
* Hans Dekkers (1928), Radrennfahrer
* Hans Dekkers (1981), Radrennfahrer
* Jorrit Dijkstra, Jazzmusiker
* Theo Eltink, Radrennfahrer
* Robert Högfeldt, schwedischer Maler
* Rach-l van den Hoogen, Sängerin bei der Band Ch!pz
* Jerrel Lloyd Kemperveen, niederländischer Rapper Kempi
* Peter Kox, Autorennfahrer
* Lenny Kuhr, niederländische Sängerin
* Maarten Lafeber, Profigolfer
* Rob Maas, Fußballspieler
* Cilla Niekoop, Sängerin bei der Band Ch!pz
* Bas Rutten, Mixed Martial Arts Legende
* Peter Aerts, K-1 Kick,-Thaiboxlegende, mehrfacher Champion im Muay Thai
* Roelof Wunderink, Autorennfahrer
* Peter Pan Speedrock, Peter van Elderen, Bart Geevers und Bart Nederhand bilden das Eindhovener Speedrock-Trio und haben es zur Band Nummer Eins der Niederlande gebracht
* Discipline, Joost de Graaf, Carlo Geerlings, Erik Wouters, Joost Strijbos - Street Rock´n Roll Band aus Eindhoven, gegründet 1990

Verkehr
Schienenverkehr
Die Stadt Eindhoven ist ein zentraler Eisenbahnknotenpunkt in den Niederlanden. Hier bündeln sich die Strecken aus dem Norden und Süden des Landes. Am Bahnhof Eindhoven verkehrt nationaler Regional- und Fernverkehr. Städte wie Den Haag, Rotterdam, Amsterdam, Utrecht und Maastricht sind mit dem Zug von Eindhoven aus direkt erreichbar.

Straßenverkehr
Insgesamt führen fünf Autobahnen durch Eindhoven. Auch im niederländischen Autobahnnetz bündeln sich hier Strecken aus sowohl dem Norden und Süden als auch aus dem Westen des Landes. Weiterhin liegt Eindhoven direkt an der wichtigen E34.

Flugverkehr
Eindhoven verfügt über einen Flughafen, den Eindhoven Airport (IATA-CODE: EIN). Er ist sowohl Transport- als auch Militärflughafen der niederländischen Luftwaffe und der größte Regionalflughafen der Niederlande.

Städtepartnerschaft
* Al-Qadarif (Sudan)
* Chinandega (Nicaragua)


Sport

* Der als Philips Sportvereinigung entstandene PSV Eindhoven hat eine der stärksten Fußballmannschaften in den Niederlanden und ist auch im europäischen Spitzenfußball bekannt.
* PSV ist auch der Name des Eindhovener Wasserball- und Schwimmvereines. Der vielfache Weltmeister und Olympiasieger im Schwimmen, Pieter van den Hoogenband, ist das berühmteste Mitglied der Geschichte dieses Vereins. Nach ihm wurde auch das Schwimmstadion benannt.
* Das Jan-Louwers-Stadion ist Heimstadion des FC Eindhoven.

Sonstiges

* Holland Casino unterhält eine Filiale in der Stadt.
* Das rege Nachtleben der Stadt ist in der Umgebung der Straße "Stratumseind" konzentriert.


Dieser Artikel stammt aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und kann dort bearbeitet werden. Der Text ist unter der Lizenz Creative Commons Attribution/Share Alike verfügbar. Fassung vom 18.02.2020 17:43 von den Wikipedia-Autoren.
Überblick
 

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
|Bürgermeister= Job Cohen|Sitz des Ortes = Amsterdam|Fläche = 219|Landfläche = 167|Wasserfläche = 52|Breitengrad = 52/22/12.71/N|Längengrad = 04/53/25.6/E|Höhe =|Straße = A 10|Vorwahl = 020|Postleitzahl = 10xx, 11xx|website =
"Rotterdam" ist nach Amsterdam die zweitgrößte Stadt in den Niederlanden und besitzt verkehrstechnisch große Bedeutung durch den größten Seehafen Europas (drittgrößter der Welt). Rotterdam hat 585.457 Einwohner (Stand 1. Juni 2006), als
"Den Haag" (, amtlich auch "’s-Gravenhage" (), deutsch (veraltet) "der Haag") ist der Regierungssitz der Niederlande und die Hauptstadt der Provinz Südholland.Seit 1831 ist sie Residenz des Königshauses.Den Haag ist mit 475.904 Einwohnern (Stand:
|Bürgermeister= Aleid Wolfsen|Sitz des Ortes = Utrecht|Fläche = 99.32|Landfläche = 95.35|Wasserfläche = 3.97|Breitengrad = 52/5/20/N|Längengrad = 5/6/56/E|Höhe =|Straße = A2, A12, A27|Vorwahl = 030|Postleitzahl = 3500 - 3599|website =
Die Stadt "Eindhoven" () liegt in der Provinz Nordbrabant im Süden der Niederlande.Stadtteile* Gestel* Stratum* Tongelre* Strijp* Woensel* MeerhovenGeschichteEindhoven wurde auf einem etwas erhöhten Gebiet am Zusammenfluss der Flüsse Dommel und
"Tilburg" () ist eine Gemeinde in den Niederlanden, Provinz Nordbrabant. Die Gemeinde umfasst die "Stadt Tilburg" und die Dörfer Udenhout und Berkel-Enschot. Die Gesamtfläche der Gemeinde beträgt 118 km².Die Einwohnerzahl des schnell wachsenden
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Es hatte ein Zeichen gegen den Terror setzen sollen. Aber kurz vor Anpfiff wird das Fußball-Länderspiel in Hannover abgesagt - aus Angst vor einem Anschlag. Zuvor hatte die deutsche Polizei kurz geglaubt, den Pariser Terrorverdächtigen Nummer eins
Die niederländische Fußball-Legende Johan Cruyff ist tot. Cruyff sei am Donnerstag im Alter von 68 Jahren nach einer Krebserkrankung in Barcelona gestorben, teilte seine Stiftung mit. Barcelona (dpa) - „Europas Fußballer des
Wetter

Amsterdam


(18.02.2020 17:43)

-2 / 3 °C


19.02.2020
-2 / 0 °C
20.02.2020
-1 / 1 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Ecken
LÄNDER
STÄDTE
EUROPA-TOUREN

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

Afghan Farah Governor ...
Ministry Warns Cinema ...

Elektronotdienst in Ha ...
...

Die langen Winter in S ...
Urlaub mit Diabetes: O ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum