Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Espresso der Extra-Klasse


ITS | Jahn | Tjaereborg


     
Hotelsuche in 
 

Eine Reise zum Nordpol

Norwegen
Von Europe Online   auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Wie und wann kann man diesen Ort besuchen?
Das Angebot von Reiseveranstaltern, diesen rauen Ort der Erde zu besuchen, bringt den Touristen Überraschung, Angst und Ehrfurcht ein. Nur wenige konnten sich rühmen, den nördlichen Punkt der Erde zu besuchen. Die Kreuzfahrten dieser Art sind erst seit kurzem verfügbar. Sie sind von Romantikern beliebt, die davon träumen, die Routen berühmter Seefahrer zu segeln.
Galerie
Viele Menschen wollen sich selbst versuchen, Komplexe loswerden, ihre Einstellung zum Leben ändern usw. Jemand möchte nur auf einem Eisbrecher fahren, um Eisbären zu sehen, im eisigen Wasser des Ozeans zu schwimmen und gleichzeitig unter den Füßen "die Spitze des Planeten" zu fühlen. Die beste und bequemste Möglichkeit, zu den arktischen Breiten zu gelangen, ist eine Kreuzfahrt mit dem Eisbrecher. Man fährt von dem Hafen ab, der dem nördlichen Punkt am nächsten liegt. Auf Touristenkreuzfahrten zum Nordpol werden internationale Gruppen von Menschen rekrutiert, die hier ihren Urlaub verbringen wollen.
Die Sonne scheint über den bis zu 1.000 Meter hohen Bergen sind bei Ny-Ålesund auf Spitzbergen (Norwegen) im Nordre Isfjorden Nationalpark (Nordre Isfjorden nasjonalpark) am Kongsfjord-Gletscher vom Flugzeug aus zu sehen, aufgenommen am 08.04.2015.

Wie kann man den Pol erreichen?
Eine Nordpol Reise ist für viele ein Traum. Dem Weg berühmter Entdecker der Arktis wie Frederick Cook und Robert Peary, Roald Amundsen und Georgy Sedov zu folgen ist nun nicht nur für professionelle Reisenden und Forscher möglich. Wenn man über eine riesige Geldsumme (nicht weniger als 20000 Euro) verfügt und bereit ist, sie für einen Traum zu geben, kann jeder den Treffpunkt der Meridiane ohne Gefahr für das Leben und sogar in einem gewissen Komfort erreichen. Seit mehr als 10 Jahren werden touristische Reisen zum Nordpol unternommen, und während dieser Zeit konnten mehrere tausend Touristen aus der ganzen Welt den Gipfel der Erde besuchen. Außerdem gibt es auf dieser einzigartigen Strecke auch eine Vielzahl von Transportmitteln - wenn Sie wollen, fahren Sie mit einem komfortablen Eisbrecher zum Pol, oder können Sie mit einem Helikopter auf eine Eisscholle landen. Auch ist es möglich, zum Pol als echter Pionier mit dem Ski zu gelangen.
Eisbären live erleben: Dem Weg berühmter Entdecker der Arktis wie Frederick Cook und Robert Peary, Roald Amundsen und Georgy Sedov zu folgen ist nun nicht nur für professionelle Reisende und Forscher möglich.

Wann sollte man am besten fahren?
Wenn Sie sich den Nordpol der Erde zu besuchen entscheiden, ist die beste Zeit dafür die Frühjahr-Sommer-Periode.
Die Wahl der Tour-Zeit hängt davon ab, wie Sie die Pole besuchen. April - Anfang Mai ist die Zeit des Landreisenden.
Juni - Juli ist die Zeit der "Wassereroberer" des Nordpols. Dann erlangt Eis die niedrigste Dichte, und die Eisbrecher regieren die Arktis. In diesem Fall wird der Kapitän das Schiff einfach per GPS auf den Nordpol setzen, dabei darf man aus dem Schiff nicht aussteigen. Für diejenigen, die es wünschen, wird aber auch eine Abfahrt zu einer geeigneten Eisscholle angeboten.
Für den Rest der Zeit ist der Nordpol nur für professionelle Reisende und Entdecker zugänglich.
Tipps
 

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Das Angebot von Reiseveranstaltern, diesen rauen Ort der Erde zu besuchen, bringt den Touristen Überraschung, Angst und Ehrfurcht ein. Nur wenige konnten sich rühmen, den nördlichen Punkt der Erde zu besuchen. Die Kreuzfahrten dieser Art sind erst
Eine außergewöhnliche Kombination von Abenteuerreise mit den Grundzügen der Meditation, des Yoga, des Survival sowie der intuitiven und besinnlichen Natur-Betrachtung. Heilpraktische Maßnahmen und Wellness-Angebote inklusive! Hans Peter Neuber,
Unendliche Weite, tiefe Eindrücke einer gigantischen Landschaft, die sich magisch in die Seele einbrennen. Unbeschreibliche Farbenpracht, Blumen in allen Variationen, die auf grünem Moos plötzlich inmitten dem Steingeröll und dem kargen
Unendliche Weite, tiefe Eindrücke einer gigantischen Landschaft, die sich magisch in die Seele einbrennen. Das ist die Arktis. Der Reisende findet hier bei weitem nicht nur trostlose vom Blizzard durchtoste Schneeflächen, sondern - zumindest im
Wer in den Spitzbergen-Reiseführern über Pyramiden liest, findet meist den Hinweis, dass Pyramiden eine seit 1998 verlassene russische "Geisterstadt" sei, die mehr und mehr verfällt. Diese Information ist überholt Seit 2006
Gletscher und Pyramiden - der Ort an dem diese zusammen finden, muss schon etwas Besonderes sein. Wer im Trotter 127 den Bericht über das dzg-Treffen 2007 auf Spitzbergen gelesen hat, der las darin von Wildnis und Gletscher, von mystischen
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Essen (dpa) - Munch zum Nulltarif: Mit einem neuen Ausstellungsformat präsentiert das Essener Museum Folkwang bei freiem Eintritt von diesem Freitag an eines der bekanntesten Meisterwerke des norwegischen Malers Edvard Munch: das zu den Klassikern
Oslo (dpa) - Große Aufgabe für die norwegische Prinzessin Ingrid Alexandra (14): Beim Besuch von Prinz William und seiner Frau Kate hat sie am Donnerstag einen Programmpunkt fast allein geschmissen. Sie führte das britische Paar durch einen nach
Oslo (dpa) - US-Präsident Donald Trump ist zum dritten Mal für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen worden. «Ich kann bestätigen, dass Trump nominiert ist», sagte der Direktor des Osloer Friedensforschungsinstituts, Henrik Urdal, der
Hannover (dpa) - Fußball-Bundesligist Hannover 96 verleiht den Torhüter Samuel Sahin-Radlinger an den norwegischen Club SK Brann Bergen. Der Leihkontrakt läuft nach Angaben des Vereins bis zum 31. Dezember 2018 und beinhaltet eine anschließende
Oslo/Kopenhagen (dpa) - Jahrhundertelang gehörte Norwegen zu Dänemark - und verlor in dieser Zeit historische Kulturerbstücke. Eins davon wünschen sich Norweger jetzt von den Dänen zurück: ein königliches Trinkhorn aus dem Mittelalter. «Es
Oslo/Kopenhagen (dpa) - Jahrhundertelang gehörte Norwegen zu Dänemark - und verlor in dieser Zeit historische Kulturerbstücke. Eins davon wünschen sich Norweger jetzt von den Dänen zurück: ein königliches Trinkhorn aus dem Mittelalter. «Es
Wetter

Oslo


(18.02.2018 09:42)

-5 / -2 °C


19.02.2018
-7 / -2 °C
20.02.2018
-9 / -6 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Ecken
LÄNDER
STÄDTE
EUROPA-TOUREN

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

Afghan Farah Governor ...
Ministry Warns Cinema ...

DSV-Sportdirektor Maie ...
Katholische Laien ford ...

...
...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum