Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
     
Hotelsuche in 
 

Funchal

Portugal, Funchal
Von Wikipedia - die freie Nachrichtenenzyklopädie   auf Facebook posten  Auf Twitter posten  

"Funchal" ist die Hauptstadt der Insel Madeira und der Name des gleichnamigen portugiesischen Distrikts auf Madeira.

Funchal bedeutet „viele Fenchel“ (port. "funcho" = „Fenchel“; "-al" = Suffix „viele“). Die Stadt erhielt ihren Namen, da dort bei der Entdeckung durch die Portugiesen außerordentlich viel Fenchel wuchs.

Funchal hat im Kern etwa 45.000, mit der Umgebung insgesamt 104.000 Einwohner. Zum Distrikt gehören neben der Insel Madeira auch die Insel Porto Santo und die Desertas- und Selvagens-Inseln.

In der Stadt befindet sich die Universität Madeira, die einzige Universität der Insel.

Geschichte
João Gonçalves Zarco und seine Männer ließen sich im Jahr 1419 im benachbarten Câmara de Lobos nieder, da sie das Gebiet um Funchal mit der günstigen Bucht zunächst roden mussten.

1421 wurde die Stadt durch João Gonçalves Zarco gegründet, 1508 erhielt sie die Stadtrechte durch Manuel I.. 1450 wurde Zarco zum Legatskapitän der westlichen Inselhälfte bestimmt, während der Osten mit dem Hauptort Machico an seinen Gefährten Tristão Vaz Teixeira fiel.

Im 16. Jahrhundert war Funchal wichtiger Hafen für die Schiffe, die von Portugal und Europa in Richtung zu den Kolonien in Afrika und Südamerika aufbrachen, und versorgte die Schiffe mit Lebensmitteln und Handelswaren. Zur damaligen Zeit war die Stadt mit erheblichem Reichtum gesegnet. Daneben diente der Hafen als Umschlagplatz für Zucker und Wein. Die begehrten Waren wurden an die Höfe Europas gebracht. Als der Zuckerhandel aufgrund der Konkurrenz aus den Kolonien in der Karibik und in Brasilien und wegen der zunehmend ausgelaugten Böden nicht mehr rentabel war, konzentrierte sich Funchals und Madeiras Wirtschaft auf den Madeirawein, der wegen seiner Haltbarkeit auf den Transkontinentalrouten der Seefahrer überaus beliebt war. Zuckerrohr und Wein werden auf Madeira noch heute angebaut.

1803 wurde Funchal durch eine Überschwemmung fast vollständig ausgelöscht. 600 Menschen fanden dabei den Tod. Daraufhin wurden die drei Flüsse in Kanälen befestigt und begradigt.

Ab Mitte des 19. Jahrhunderts entwickelte sich ein sehr elitärer Tourismus des europäischen Adels, der den ewigen Frühling genoss und im gesunden Klima seine Krankheiten zu kurieren suchte. 1891 eröffnete der aus Schottland stammende William Reid das Luxushotel Reid’s Palace, das zu den Leading Hotels of the World gehört. Ab 1950 wurde Madeira mit dem Bau von Mittelklassehotels in der Hotelzone westlich von Funchal auch für andere Urlauber ein erschwingliches Ferienziel.

Söhne und Töchter der Stadt
* Cristiano Ronaldo (* 1985), Fußballspieler
* José Vicente Barbosa, Zoologe
* Luís da Câmara Pestana (1863–1899), Hygieniker, Universitätsprofessor und Pionier der Bakteriologie
* Artur de Sousa Pinga, Fußballspieler
* Alberto João Jardim, Präsident von Madeira
* Aires de Ornelas e Vasconcelos, ehemaliger Bischof von Goa
* Cabral do Nascimento, Poet
* João Fernandes Vieira, General
* Fátima Lopes, Modedesignerin
* Henrique Franco, Künstler
* Victor Costa, Komponist
* Pedro Camacho, Komponist
* Jorge Borges, Jazz-Pianist
* Charles W. Cathcart, US-Senator

Städtepartnerschaften
Funchal unterhält folgende Städtepartnerschaft(en):

* Leichlingen, Deutschland
* São Paulo, Brasilien (1998)

Sehenswürdigkeiten
* "Mercado dos Lavradores"
* Kathedrale "Sé"
* Kirche "Nossa Senhora do Monte"
* Botanischer Garten
* Madeira Wine Lodge
* Casino des Architekten Oscar Niemeyer
* Casino bei Nacht
* tropischer Garten in Monte/Funchal


Datei:Funchal_Mercado.jpg|Mercado dos Lavradores
Datei:Sé church Funchal.jpg|Kathedrale "Sé"
Datei:MadeiraWinery.jpg|Madeira Wine Lodge
Datei:Casino_funchal_hg.jpg|Casino
Datei:Casino-Funchal.jpg|Casino bei Nacht
Datei:Madeira Monte Palm Wettbwerb.jpg|Monte / Funchal: tropischer Garten
Datei:2006-01-01 - 01-05 Funchal Sylvesterfeuerwerk - 15.JPG|Silvesterfeuerwerk Funchal
Datei:2006-01-01 - 01-07 Funchal Sylvesterfeuerwerk - 33.JPG|Silvesterfeuerwerk Funchal
Datei:Funchal - Blick vom Botanischen Garten auf die Stadt IMG 1748.JPG|Blick vom Botanischen Garten auf die Stadt


Verwaltung
Funchal ist Hauptstadt der "Região Autónoma da Madeira," sowie Sitz des Kreises Funchal. Die folgenden Gemeinden gehören zum Kreis Funchal:




Dieser Artikel stammt aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und kann dort bearbeitet werden. Der Text ist unter der Lizenz Creative Commons Attribution/Share Alike verfügbar. Fassung vom 28.01.2020 04:48 von den Wikipedia-Autoren.
Überblick
 

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Lissabon"Lissabon" (port. "Lisboa") ist die Hauptstadt und die größte Stadt Portugals sowie des gleichnamigen Regierungsbezirkes und liegt an einer Bucht der Flussmündung des Tejo im äußersten Südwesten Europas an der Atlantikküste der
"Porto" (port. Aussprache ) ist die Hauptstadt des gleichnamigen Distriktes in Portugal und liegt am Douro vor dessen Mündung in den Atlantischen Ozean. Mit circa 216.000 Einwohnern (port. "portuenses"; dt. "Portuenser" genannt) ist sie nach
"Amadora" ist eine Stadt (bzw. ein "Município") in Portugal, die zum Distrikt Lissabon, zur Region Lisboa e Vale do Tejo und zur Unterregion "Groß-Lissabon" gehört. Sie hat ca. 176.239 Einwohner (2004). Amadora ist praktisch eine Vorstadt
"Braga" ist eine Stadt und ein Kreis im Norden von Portugal und Hauptstadt des gleichnamigen Distriktes. Das Stadtgebiet, unterteilt in 23 Gemeinden, hatte 2004 ca. 155.000 Einwohner.Braga ist Sitz des Erzbischof-Primas von Portugal.ie
Bahnhof Coimbra_BDie Universitätsstadt "Coimbra" , (lat. Conimbricae) ist die Hauptstadt des Distrikts Coimbra ("Distrito de Coimbra") und liegt etwa 200 km nördlich von Lissabon und 100 km südlich von Porto in Portugal am Rio Mondego, der 40 km
"Queluz" bezeichnet verschiedene Orte:* Queluz (São Paulo), Gemeinde im brasilianischen Bundesstaat São Paulo; siehe auch São Paulo (Bundesstaat)* Gemeinde im portugiesischen Kreis Sintra; siehe Queluz (Sintra)en:Queluzfr:Queluznl:Queluzpt:Queluz
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Trotz hochkarätiger Chancen ist EM-Rekordmann Cristiano Ronaldo mit seinen Portugiesen auch an Österreich verzweifelt und muss um den Einzug ins Achtelfinale bangen. Paris (dpa) - Beim 0:0 am Samstagabend schoss der Superstar auch noch einen
Superstar Cristiano Ronaldo hat Portugal in einem atemraubenden Fußball-Spektakel vor dem erstmaligen Vorrunden-K.o. bei einer Fußball-EM bewahrt und darf weiter vom ersten Titel mit der Selecao träumen. Lyon (dpa) - Beim spektakulären 3:3
Rekord-Torschütze Cristiano Ronaldo hat mit Portugal den märchenhaften Lauf von Wales beendet und darf vor dem EM-Finale gegen Deutschland oder Frankreich nun vom ersehnten Titel träumen. Lyon (dpa) - Mit einem Treffer und einer Vorlage
Mehrere Feuerfronten machen den Einsatzkräften in Portugal einen Monat nach den verheerenden Waldbränden mit 64 Toten erneut zu schaffen. Fast 2000 Feuerwehrleute seien seit Sonntag im Einsatz, um 17 Brandherde zu löschen, berichtete die
Wetter

Lissabon


(28.01.2020 04:48)

9 / 14 °C


29.01.2020
10 / 14 °C
30.01.2020
12 / 16 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Ecken
LÄNDER
STÄDTE
EUROPA-TOUREN

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

Afghan Farah Governor ...
Ministry Warns Cinema ...

...
Russland muss damit re ...

Die langen Winter in S ...
Urlaub mit Diabetes: O ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum