Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
     
Hotelsuche in 
 

Norwegen ist anders

Europa
Von Norbert Eimer   auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Das Land mit den besten Lebensbedingungen – das Land, in das die Sonne verliebt ist
Die Küste peitscht den Wind im Zickzackkurs nach oben – gelenkt von den Fjorden und zerklüfteten Felsformationen. Die Lungen füllen sich mit frischer Luft, dort unten schwebt majestätisch eine Fähre auf glasklarem Wasser. Irgendwo dort drüben liegt Schweden, irgendwo dort hinten liegt Finnland und irgendwo dort oben beginnt Russland. Norwegen ist hier. Norwegen ist anders. Nichts ist wie Norwegen.
Galerie
Faszinierend: Die norwegische Landschaften.

Diese Stellen findet man in ganz Norwegen immer wieder. Von hoch oben streichelt ein erhabenes Gefühl die Seele des Betrachters, während dieser hinabblickt auf die Fjorde, der Blick entlangklettert an Gebirgsketten und kargen Hochebenen. So müssen sich einst wohl auch die Wikinger gefühlt haben, als sie hinausschauten aufs Wasser – allerdings getragen von dem Gedanken und der Frage: Was gibt es jenseits unseres Landes? Zwar verkehrten entlang der norwegischen Küste zahlreiche Schiffe, doch die Wikinger selbst hatten keine Boote, die geeignet dazu waren, sie hinaus in die offene See zu tragen, um neue Länder zu erforschen. Es waren schließlich ihre Sagen umwobenen Langschiffe mit hohem Bug, mit denen sie um das Jahr 800 hinaus in die große Welt zogen, und von ihren Fjorden aus die legendäre Suche nach Land und Beute starteten.

Norwegen: Die schönste Reiseregion für Naturliebhaber.
Heute ist die Welt zu Ende entdeckt. Und das ist gut so – vor allem für Liebhaber natürlicher Schönheiten, die es in Norwegen überall zu bestaunen gibt. Das Land ist umgeben von 150.000 Inseln, hohe Wasserfälle und fischreiche Flüsse sind bezeichnend für die skandinavische Perle. Der größte Binnensee ist der Mjosa-See mit unglaublichen 365 Quadratkilometern Fläche; wunderschön und atemberaubend ist die im Nordatlantik gelegene Inselgruppe Svalbard mit Spitzbergen und der Bäreninsel. Soviel natürliche Schönheit ist auch und gerade den Norwegern im täglichen Bewusstsein verankert, die Mehrheit der Bevölkerung ist in der Natur unterwegs, die meisten haben ihre eigenen Hütten, Schulkinder genießen regelmäßig Skitage.

Kein Wunder, dass Norwegen vom Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen in den letzten Jahren immer wieder als das Land mit den besten Lebensbedingungen genannt wurde. Im Schnitt erlebt die Norwegerin das 83. Lebensjahr, der Norweger das 78. Wiegenfest. Die gesunde Ernährung dürfte hier eine entscheidende Rolle spielen. Kulinarische Köstlichkeiten, das bedeutet in Norwegen vor allem eines: frische Rohprodukte. Fisch wie Forellen, Weißfisch, Seeteufel und Lachs gehören zum nationalen Standard, Einheimische wie Touristen sind begeistert. Oft werden beispielsweise frische Garnelen direkt vom Fischerboot gekauft und verspeist.

Fisch ist das eine, Fleisch das andere. Und das hat als Nahrungsmittel in Norwegen genauso Tradition. Hirschfleisch in Deutschland mag schon eine Delikatesse sein, dieses in Norwegen zu genießen, kommt einer Offenbarung gleich. Gaumenfreuden sind garantiert mit Fleisch vom Rentier, Moorhuhn oder Elch. Dazu Würste oder Schinken genießen – ein Traum. Wahlweise Bier oder Wein und das perfekte norwegische Mahl ist komplett.
Sonnenuntergang im Süden.

Das aufgeschlossene urbane Leben in Oslo einatmen oder doch lieber den Blick ins schier endlose Weite schweifen lassen? Norwegen bietet jedem alles. Einzigartig und mindestens einmal erlebt haben muss man die Mitternachtssonne. Denn in Nordnorwegen geht im Sommer die Sonne nicht unter. Ein unglaubliches Erlebnis für alle Sinne. 24 Stunden rund um die Uhr. Zahlreiche Bootstouren sind auf dieses Naturphänomen ausgerichtet. Sei es im eigenen ausgeliehen Schiffchen oder auf einem der zahlreichen Kreuzfahrtschiffe, die das ganze Jahr über quer durch Norwegen schippern.
Überblick
 

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
(dt. , norw. ) vormals "Christiania" (1624 bis 1925), "Kristiania" (alternative Schreibweise von 1877/1897 bis 1925), abgekürzt als "Xania", ist die Hauptstadt Norwegens. Die Kernstadt hat 580.229 Einwohner (Oktober 2009). (norwegisch) Insgesamt
Norwegen hatte seine Grenzen aufgrund der Pandemie Mitte März mit der Ausnahme für heimkehrende Norweger und weitere Menschen mit triftigem Einreisegrund geschlossen. Seit dem 15. Juni waren Reisen von und nach Skandinavien mit Ausnahme des
Norwegen hatte seine Grenzen aufgrund der Coronavirus-Pandemie Mitte März mit der Ausnahme für heimkehrende Norweger und weitere Menschen mit triftigem Einreisegrund geschlossen. Seit dem 15. Juni sind Reisen von und nach Skandinavien mit
Schweden ist im Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie einen Sonderweg mit freizügigeren Maßnahmen gegangen. Bislang sind in dem Land mit seinen etwa zehn Millionen Einwohnern knapp 50 000 Infektionen nachgewiesen worden, rund 4850 Menschen
Wegen der Sars-CoV-2-Ausbreitung hat der Seehafen Kiel die für Mittwoch geplante Eröffnung eines neuen Kreuzfahrtterminals abgesagt. Dies bestätigte ein Sprecher am Dienstag. Zuvor hatten mehrere regionale Medien darüber
Die Reederei hatte daraufhin gebeten, einen Tag länger als geplant im Hafen liegen bleiben zu dürfen. Die Passagiere durften am Dienstag das Schiff nicht verlassen. Die «Aida Aura» war am 29. Februar von Hamburg aus zu einer
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Streit und Probleme bieten viele Erbfälle - chaotisch aber kann es werden, wenn der Erblasser im Ausland lebte oder Vermögen in anderen Ländern besaß. Eine neue EU-Verordnung, die das Europäische Parlament gerade verabschiedet hat, soll das
Besonders wohl scheint sich Fredrik Reinfeldt beim bevorstehenden Rendezvous mit dem Volk nicht zu fühlen. Während die Parteijugend der Moderaten auf der Bühne einen merkwürdig unkoordinierten Freudentanz aufführt, seine Begleiter zu rockigen
Annamari Thorell sieht abgekämpft aus. Dennoch strahlt die Organisatorin von Almedalen. Um 7 Uhr in der Früh geht’s bei der Almedalsvickan jeden Tag los und dann rund bis 22 Uhr. Sie nimmt sich dennoch die Zeit, um auch die deutsche Presse mit
Gesperrter Bewerber klagt vor Oberstem Verwaltungsgericht Prag - Die Wahlkommission des Prager Innenministeriums hat drei prominenten Bewerbern die Zulassung zur Präsidentschaftswahl entzogen. Betroffen sind die EU-Gegnerin Jana
Auf dem Balkan wird wieder gezündelt. Ulrike Lunacek, Europaparlamentarierin aus Österreich, äußert sich im eol-Interview zu den aktuellen Konflikten in Kosovo. Das heutige Bosnien ist ein Produkt verschiedener internationaler Akteure wie UN
Eineinhalb Jahre nach Auffliegen der Terrorgruppe NSU hat am Montag der Prozess um die beispiellose Verbrechensserie der Neonazis begonnen. Hauptangeklagte in dem mit Spannung erwarteten Verfahren vor dem Münchner Oberlandesgericht ist die
Wetter

Oslo


(21.10.2021 16:01)

-12 / -7 °C


22.10.2021
-8 / -6 °C
23.10.2021
-6 / -2 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Ecken
LÄNDER
STÄDTE
EUROPA-TOUREN

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

Afghan Farah Governor ...
Ministry Warns Cinema ...

...
Leben auf Malta ...

Der Gardasee - ein lan ...
Casino in Europa ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum